Aggiungi alla Whislist

Gesamtzahl der Objekte auf der Wunschliste

Melden Sie sich bitte an, um den Verlust von gespeicherten Daten zu vermeiden.

Email
Contatta Romolini Immobiliare

LANDGUT MIT LUXUSVILLA IM HERZEN DES CHIANTI, TOSKANA


INNENAUFNAHMEN (47) AUSSENAUFNAHMEN (30) FOTOALBUM FULL SCREEN VOLLSTÄNDIGES VIDEO

Toskana - Siena - Gaiole in Chianti

Chianti, Chianti Classico

9.650.000 Euro

  • Wohnfläche: 4.135 m²
  • Grundstücksfläche: 101,6 ha
  • Schlafzimmer: 19
  • Badezimmer: 16
  • Olivenhain: 8,5 ha

OBJEKTDATEN

  • IMMOBILIENTYP: Weingut
  • OBJEKTZUSTAND: Luxusausstattung
  • LAGE: Hügelig, mit Panoramablick
  • ZUGANG: Ausgezeichnet
  • GRUNDSTÜCKSFLÄCHE: 101,6 ha
  • GARTEN: Perfekt gepflegt und mit Bewässerungs- und Beleuchtungsanlage ausgestattet
  • POOL: 12 × 5 m
  • WOHNFLÄCHE: 4.135 m²
  • SCHLAFZIMMER: 19
  • BADEZIMMER: 16
  • NEBENGEBÄUDE: Ja
  • WASSER: Kommunale Wasserversorgung
  • ADSL: ja
  • HEIZUNG: Heizkörper + Klimaanlage
  • GAS: LPG

MERKMALE: Terracottaboden, Kassettendecke, Decke mit Holzbalken und Terracottafliesen, Gewölbedecke aus Terracotta


LANDGUT MIT LUXUSVILLA IM HERZEN DES CHIANTI, TOSKANA


In der Toskana, zwischen Gaiole und Radda in Chianti, im berühmten Weinanbaugebiet Chianti Classico, wunderschönes Landgut mit 101,6 ha Land, 4.135 m² großen Gebäuden, Luxusvilla, einem Cottage mit Ferienwohnungen, Pool, Tennisplatz, Monumentalkeller und Olivenhain.

Vom Anwesen, das sich zwischen Siena und Florenz befindet, kann man in kurzer Zeit die Flughäfen Florenz (61km), Pisa (125km), Perugia (142km) und die wichtigsten Kunststädte der Toskana erreichen.

Es besteht auch die Möglichkeit, weiteres Land zu kaufen und das Grundstück auf 155,0 ha (davon 12,0 ha Weinberge) zu bringen.


OBJEKTBESCHREIBUNG


Das Anwesen besteht aus einer Luxusvilla, einer Kapelle, Kellern und einem Cottage.

 

Die Villa (2.045 m²) erstreckt sich über drei Ebenen plus einigen Räumen im Kellergeschoss. Es hat vier Zugänge im Erdgeschoss; der Haupteingang führt direkt in einen großen Verbindungsraum, rechts und links, mit zwei Korridoren, die zu den verschiedenen anderen Räumen führen. Weiters gibt es ein Treppenhaus, dieses ist auch zugänglich von der Tür auf der linken Seite auf der Rückseite des Gebäudes. Der rechte Flur führt zu einem Schlafzimmer und einer modernen Küche. Der linke Flur führt zu einem großen Lagerraum und zum Eingangsbereich der hinteren Fassade. Unter den verschiedenen Zimmern, die im Erdgeschoss nebeneinanderliegen, gibt es eines mit einer reichen Blumendekoration. In der ersten Etage befindet sich ähnlich wie in der unteren Etage ein großer Raum im zentralen Bereich, der direkt mit der Außentreppe und dem Vorgarten verbunden ist. Auf dieser Etage gibt es auch ein Archiv, das der Oberaufsicht der Schönen Künste untersteht.

 

Die Kapelle (55 m²) befindet sich in der Nähe der Villa und wurde 2000 renoviert. Der Boden ist in original Terrakotta ausgelegt und die Fassade öffnet sich mit einem kleinen überdachten Portikus mit drei Kreuzgewölben. Die Kapelle, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Stil der Neorenaissance renoviert wurde, hat einen rechteckigen Grundriss mit einem einzigen Saal mit einem Tonnengewölbe und einem Glockendach.

 

Die Keller sind in den Felsen gehauen, mit großen Kreuzgewölben bedeckt und von Fässern verschiedener Größe angefüllt.

 

Das Cottage ist aus Stein, besteht aus Ferienwohnungen und verfügt über zehn Betten.


ZUSTAND UND MERKMALE


In diesem Weingut war in der Antike eine etruskisch-römische Siedlung. Die erste Erwähnung einer befestigten Burg oder Villa stammt aus dem Jahr 1033 in einer Notarurkunde. Im 19. Jahrhundert wurde die Villa von der Familie Strozzi, Feind der Medici, erworben. Zu dieser Zeit bestand das Landgut aus verschiedenen Landhäusern und es war für die Qualität seiner Weine bereits berühmt.

Die grandiose Fassade, die die Villa charakterisiert, wurde zwischen 1914 und 1919 von einem Florentiner Architekten wiedererrichtet, der neben den neuen und reichen Dekorationen auch die zweiläufige Treppe hinzufügte. Die Fassade besteht aus einer höheren zentralen Ebene und zwei Seitenteilen und ist von einem großen Giebel mit einem breiten Rahmen und einer Uhr geschmückt. Der originale Terrakottaboden ist innen vollständig erhalten, und in vielen Zimmern kann man noch die antiken Decken mit sichtbaren Holzbalken und Balken sehen. Die Villa und die Kapelle sind von der Oberaufsicht der Schönen Künste von Siena geschützt.


AUSSENBEREICH


Das Anwesen schließt 101,6 ha Land ein, bestehend aus Weinberg (8,5 ha), Mischwald (87,3 ha) und Ackerland/Weideland (5,8 ha).

Der wunderbare Pool (12 x 5 m) ist von einer Sonnenterrasse umgeben und befindet sich in Panoramalage.

Das Anwesen verfügt über auch einen Tennisplatz.

 


NUTZUNGSMÖGLICHKEITEN


In Anbetracht ihrer beachtlichen Größe, schönen Lage und historischem Wert, kann die Villa sowohl als private Luxus-Residenz als auch als touristische Einrichtung verwendet werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, im Anwesen vielfältige Ereignisse wie Hochzeiten, Konzerte, Konferenzen, Kunstausstellungen und Modeschauen zu organisieren.


ZUSÄTZLICHE ERWERBSMÖGLICHKEIT


Es besteht auch die Möglichkeit, weitere 53,4 Hektar Land zu kaufen (für eine Gesamtfläche von 155,0 ha). Hier gibt es 12 Hektar Chianti Classico-Weinberge. Von der Gesamtfläche des Betriebs eignen sich etwa 17,1 Hektar besonders für den Anbau neuer Reben, für eine Gesamtrebfläche, die 29,1 Hektar erreichen könnte. In diesem Zusammenhang kann die Region Toskana jedes Jahr kostenlos bis zu 1,5 Hektar Pflanzrechte gewähren, und die Kosten für das Pflanzen der Reben betragen ca. 35.000 € / ha.

Im Folgenden finden Sie eine ungefähre Zusammenfassung der Weinproduktion, die durch den Kauf des gesamten verfügbaren Landes erreicht werden kann.

- Rebfläche: 12,0 Hektar (Sangiovese, Cabernet Sauvignon)

- Pflanzjahr: 1974 – 2001 

- Höhe: 390 – 510 m (Ausrichtung: West, Nordwest)

- Dichte und Pflanzordnung: 4.800 Rebstöcke / ha (2,60 x 0,80 m)

- Reberziehung: Spaliererziehung 

- Bodenart: Sandboden, lehmiger Boden

- Jahresproduktion: etwa 45.000 Flaschen

 

Unter Berücksichtigung des oben Gesagten gibt es zwei mögliche Optionen zum Erweitern der Landgutes. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der beiden Angebote (bitte beachten Sie, dass Option B Option A enthält).

Option A – 18,4 Hektar (3,6 ha Rebfläche + 4,3 ha Olivenhain + 2,1 ha Wald + 8,4 ha Ackerland) – Preis: 1.200.000 Euro

Option B – 53,4 Hektar (12,0 ha Rebfläche + 10,7 ha Olivenhain + 9,4 ha Wald + 21,3 ha Ackerland) – Preis: 3.000.000 Euro


NÄCHSTE STÄDTE


Gaiole in Chianti (11km;13’); Castellina in Chianti (11km;14’); Castelnuovo Berardenga (27km; 32’); Siena (30km; 35’); San Gimignano (38km;57’); Firenze (45km; 40’); Montepulciano (76km; 1h 23’); Montalcino (76km; 1h 32’); Pienza (82km;1h 25’); Cortona (84km; 1h 20’); Perugia (119km; 1h 40’); Assisi (161km; 2h 1’); Spello (146km;1h 58’); Orvieto (149km;1h 44’); Todi (161km;2h 9’); Gubbio (164km;2h 21’).


NÄCHSTE FLUGHÄFEN


Firenze Peretola (61km; 1h 5’); Pisa Galilei (125km; 1 h 20’); Perugia Sant’Egidio (142km;1h 40’); Bologna Marconi (154km;2h 2’); Roma Ciampino (290km;3h); Roma Fiumicino (298km;3h 9’).

Sind Sie an diesem Objekt interessiert?


KONTAKTIEREN SIE UNS, UM WEITERE INFORMATIONEN ZU ERHALTEN

Objektnr. 302 / Villa Chianti Classico

LANDGUT MIT LUXUSVILLA IM HERZEN DES CHIANTI, TOSKANA

Gaiole in Chianti - Siena - Toskana

Prezzo: 9.650.000 Euro

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versandt!


Dies könnte Sie auch interessieren


ABONNIEREN SIE DEN NEWSLETTER

Um alle neuen Vorschläge von Romolini Immobiliare in Echtzeit zu erhalten