Aggiungi alla Whislist

Gesamtzahl der Objekte auf der Wunschliste

Melden Sie sich bitte an, um den Verlust von gespeicherten Daten zu vermeiden.

Email
Contatta Romolini Immobiliare

SANIERUNGSBEDÜRFTIGE BURG ZU VERKAUFEN IN DER TOSKANA, 683 Hektar


INNENAUFNAHMEN (15) AUSSENAUFNAHMEN (28) FOTOALBUM FULL SCREEN

Toskana - Siena - Siena

Val d'Elsa

Kaufpreis auf Anfrage

  • Wohnfläche: 15.400 m²
  • Grundstücksfläche: 683,0 ha
  • Schlafzimmer: mehr als 100
  • Badezimmer: mehr als 100

OBJEKTDATEN

  • IMMOBILIENTYP: Burg mit Dorf, zehn Bauernhäusern und 683 ha Land
  • OBJEKTZUSTAND: sanierungsbedürftig
  • LAGE: Hanglage, mit Panoramablick
  • ZUGANG: ausgezeichnet
  • GRUNDSTÜCKSFLÄCHE: 683,0 ha
  • GARTEN: ja, auf dem Burghof
  • POOL: nein, aber möglich
  • WOHNFLÄCHE: 15.400 m²
  • SCHLAFZIMMER: mehr als 100
  • BADEZIMMER: mehr als 100
  • NEBENGEBÄUDE: zehn Bauernhäuser
  • WASSER: anzuschließen
  • ADSL: möglich
  • HEIZUNG: anzuschließen
  • GAS: anzuschließen

MERKMALE: Steinwände, Hof mit Garten und Brunnen, sanierungsbedürftige Bauernhäuser, Möglichkeit, Weinberge anzupflanzen, Zinnenturm, Säle mit Fresken


SANIERUNGSBEDÜRFTIGE BURG ZU VERKAUFEN IN DER TOSKANA, 683 Hektar


In den Hügeln der Landschaft um Siena, wenige Kilometer von Radicondoli entfernt, beherrscht die Burg Montingegnoli die Umgebung. Das Landgut erstreckt sich über 680 Hektar und verfügt über zahlreiche Gebäude für insgesamt 15.400 m² Wohnfläche. Die Sanierung der Gebäude würde die Schaffung eines Luxus-Boutique-Hotels (mit etwa 90 Schlafzimmern) und verschiedenen Nebenresidenzen in der Umgebung ermöglichen. 

Das Hotel würde auch von der Nähe der schönsten Städte der Toskana wie Florenz, Siena, San Gimignano, Volterra und Pisa profitieren. Weinliebhaber können die Weinorte Montepulciano und Montalcino in etwa eineinhalb Autostunden erreichen. Die bequemsten Flughäfen sind Florenz (93 km; 1h 15min), Pisa (118 km; 1h 45min) und Rom (250 km; 3h 20min).


OBJEKTBESCHREIBUNG


Das Anwesen besteht aus dem prächtigen mittelalterlichen Dorf Montingegnoli mit einer Burg auf einem Hügel und zehn Bauernhäusern (San Vincenzo, San Andrea, San Gregorio, Podere, San Agresto, Fibiano, Monte, Tremoli, Barluzza und Prato) an verschiedenen Stellen innerhalb des Anwesens.

Das aus dem 12. Jahrhundert stammende Dorf wird derzeit nicht mehr genutzt und muss dringend saniert werden. Eine geplante Sanierung sah den Bau eines prächtigen Fünf-Sterne-Hotels mit rund 90 Schlafzimmern unter Verwendung der Burg, des Dorfes und fünf Bauernhäuser (insgesamt 12.236 m²) vor.
Das Hotel sollte auch ein Wellnesscenter, einen Fitnessraum, eine Sauna, ein Yogazentrum, einen Swimmingpool, Restaurants, Bars, einen Souvenirladen, ein Konferenzzentrum, das für Veranstaltungen genutzt werden kann, und mehr als hundert Autoabstellplätze für Hotelgäste umfassen.

Die anderen fünf Bauernhäuser (3.164 m²) können saniert und als zusätzliche Wohneinheiten (nicht unbedingt mit dem Hotel verbunden) genutzt werden, jedes mit dem eigenen Grundstück.

 

NOTA BENE: Die Kirche des Dorfes (sichtbar am Ende der Fotogalerie) ist nicht im Verkaufspreis enthalten, kann aber bei getrennter Verhandlung erworben und in dem Anwesen hinzugefügt werden. Die Renovierung des Gebäudes würde es ermöglichen, es für Hochzeiten und Veranstaltungen auf dem Anwesen zu nutzen.


GESCHICHTE DER BURG


Die Burg wurde im frühen 12. Jahrhundert erbaut und 1156 gehörte das Dorf zum Besitz der mächtigen Familie Pannocchieschi d’Elci aus Volterra. Mit der Niederlage von Siena im Jahr 1555 wurde die Burg automatisch Teil des Großherzogtums Toskana, aber sie blieb Privateigentum der Grafen d’Elci.

Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts war das Dorf Montingegnoli ein kleines, praktisch autarkes Dorf. Das Dorf war jedoch in einem raschen Niedergang: 1833 hatte es etwa 200 Einwohner, weniger als ein Jahrhundert später war es völlig unbewohnt.
In den 60er Jahren während der Wirtschaftsaufschwung fanden Veranstaltungen und Feiern in der Burg statt, aber das Anwesen ist heute in verwahrlostem Zustand.


AUSSENBEREICH


Das riesige Landgut erstreckt sich über eine Fläche von ca. 683 Hektar und ist größtenteils von Mischwäldern (450,0 ha) bedeckt. Die verbleibende Fläche besteht aus Ackerland (233,0 ha), auf dem ein Weinberg (etwa 25,0 ha Rebfläche) und ein Olivenhain (5,0 ha) bepflanzt werden konnten. 


NÄCHSTE STÄDTE


Radicondoli (10km; 15min), Colle di Val d’Elsa (31km; 35min), Pienza (44km; 55min), San Gimignano (45km; 55min), Siena (45km; 50min), Follonica (54km; 55min), Montalcino (80km; 1h 25min), Firenze (80km; 1h 20min), Montepulciano (107km; 1h 30min), Cortona (118km; 1h 35min), Pisa (122km; 2h)


NÄCHSTE FLUGHÄFEN


Firenze Vespucci (93km; 1h 15min), Pisa Galilei (118km; 1h 45min), Bologna Marconi (175km; 2h), Roma Ciampino (289km; 3h 25min), Roma Fiumicino (239km; 2h 55min)


GEOGRAPHISCHE LAGE


Sind Sie an diesem Objekt interessiert?


KONTAKTIEREN SIE UNS, UM WEITERE INFORMATIONEN ZU ERHALTEN

Objektnr. 1928 / Castello di Montingegnoli

SANIERUNGSBEDÜRFTIGE BURG ZU VERKAUFEN IN DER TOSKANA, 683 Hektar

Siena - Toskana

Kaufpreis auf Anfrage

Riccardo Romolini

Co-founder & CEO

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versandt!


Dies könnte Sie auch interessieren


ABONNIEREN SIE DEN NEWSLETTER

Um alle neuen Vorschläge von Romolini Immobiliare in Echtzeit zu erhalten